Zum Inhalt

Technische Probleme durch Anzapfung des Nachbarn behoben.

Nach morgendlicher (ok kurz vor Mittag) Kriesensitzung wurde der Plan beschlossen, sich am Internet des Nachbar anzuklemmen.

Natürlich mit dessen Einverständniss. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal für die nette Hilfe und Unterstützung bedanken!

Da noch andere Nachbarn in unmittelbarer Nähe ebenfalls Offline waren – scheint es entweder ein Problem mit dem lokalen VDSL Knotenpunkt – oder dem Kabel in der Straße zu bestehen.
Vor dem Hintergrund der „kürzlich“ durchgeführten Straßenarbeiten – vermutlich wohl zweiteres.

Nachdem wir geprüft haben, welcher Baumarkt in der nähe 50m Netzwerk Kabel vorrätig hat, wurde ein Team gen Westen geschickt – um dort Kabel + Dosen zu kaufen. (Westen – weil mir untersagt wurde Gelsenkirchen oder Schalke hier zu nennen…. Vielleicht hätten nicht die beiden BvB-Fans fahren sollen….).

Nach bangen Minuten des Wartens (rund 45min)– und ununterbrochenen funktionsprüfungen der Zapfanlage sind die beiden „mutigen“ dann schließlich mit dem nötigen Equipment zurückgekommen.

Das Kabel, wurde dann just mit den Dosen versehen – und quer durch den Garten zum Nachbarn verlegt – und siehe da – wir waren wieder Online! Es konnte also weitergehen…..
Aufgrund der geringeren Bandbreite wurde aber weitestgehend auf weitere Twitch Streams verzichtet.

Sobald die LAN zuende ist – und alle Teilnehmer wieder wohlbehalten Zuhause sind, werden alle Fotos und Videos gesammelt – um daraus ein kleines Best Of zu erstellen.

Published inNeuigkeiten Trias

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Trias - Webseite via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.