Zum Inhalt

Vorstellung Trias

Hallo,

Trias? Kann man das essen? Nein! Wir sind eine relativ neugegründete (sog.) Multigaming Community.

Was bezwecken wir nun mit dieser Gemeinschaft?

Wir alle (bei Trias) spielen gerne Computerspiele. Singleplayerspiele sind das Eine, Multiplayerspiele sind das Andere. Die meisten Multiplayerspiele werden „besser“ wenn man diese zusammen mit netten, gleichgesinnten Mitspielern erleben kann. Ob im Miteinander oder Gegeneinander – immer sollte der Spielspaß im Vordergrund stehen.

Wir verstehen uns daher als lockere Gemeinschaft, die zusammen das gemeinsame Hobby pflegt. Ehrgeizlinge, die in irgendeiner Liga etwas erreichen wollen, oder sich sonst wie profilieren wollen/müssen sind daher das Letzte was zu uns passen würde.

Bisher war immer von „wir“ die Rede – teilweise kennen wir uns schon lange Zeit (wie man so schön sagt „RL-Freunde“), teilweise sind es Arbeitskollegen von Arbeitskollegen, teilweise kennen wir uns nur über/aus diversen Onlinespielen. Manche von uns spielen sehr regelmässig, andere tauchen nur einmal pro Woche – oder zu besonderen Events auf.

Im geschätzten mittel, sind wir rund 30 Jahr alt – und sind uns einig, dass wir auch nur Leute im Altersschnitt ab mindestens Mitte/Ende 20 (open End) aufnehmen wollen. Das Alter ist dabei natürlich nur zweitrangig – solange man gemeinsame Themen und Interessen hat, die einen verbinden ist alles möglich. Allzugross sollte der Altersunterschied der Mitglieder untereinander dabei unser Meinung nach aber nicht werden (wir werden ja alle nicht jünger).

Momentan spielen wir z.B regelmäßig Rainbow Six Siege (immer Freitags), Overwatch (immer Montags) und andere Spiele wie Battlefield 1, Lawbreakers, Ghost Recon Wildlands  und treffen uns spontan (oder verabredet) zu diversen anderen Onlinespielen. Der Treffpunkt ist dabei unser aktiv genutzter Discord Server.

Der Name lautet Trias. Wir haben uns für diesen Namen entschieden, weil darin die unserer Meinung nach wichtige Trinität der Werte einer solchen Gemeinschaft aufgezeigt werden.

Respekt

In einer funktionieren Gemeinschaft sollte sich unserer Meinung nach jeder der Bedeutung des Wortes Respekt bewusst sein – und diesen seinen Mitspielern (innerhalb und auch außerhalb der Gemeinschaft) entgegenbringen.

Gleichberechtigung

In einer funktionierenden Gemeinschaft sollten unserer Meinung nach alle Mitglieder gleichberechtigt sein. Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Es gibt keine Hierarchie innerhalb der Gemeinschaft. Sofern man für bestimmte Situationen einen „Anführer“ (z.B. Squadlead) braucht, wird sich dieser in der Gemeinschaft finden. Organisatorisches wird von den Leuten erledigt, die dazu bereit sind (einer verwaltet den TS3 Server, der Andere kümmert sich um seinen Battlefield Server usw.).

Einsatzbereitschaft

In einer funktionieren Gemeinschaft muss man zusammenarbeiten, um etwas zu erreichen. Jeder hat andere Möglichkeiten und/oder Fähigkeiten. Nur zusammen kommt man insgesamt weiter. Ob dieses Weiterkommen nun dazu führt das man zusammen in einem Spiel etwas bestimmtes erreicht – oder einfach nur den Spaß am gemeinsamen Spielen hat spielt dabei keine Rolle.

Vielleicht gibt es ja noch mehr Personen denen dieselben Werte (bezogen auf eine Spielergemeinschaft aka Gilde oder Clan) wie uns etwas bedeuten. Diese Personen hoffe ich auf diesem Wege zu finden!

Meldet euch – und werdet Teil der Idee Trias!

Ihr könnt euch per Email bei uns melden (nuradim@trias-gaming.de), oder ihr meldet euch im Forum an – und stellt euch dort kurz vor – oder ihr nutzt das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Grüße
André aka Nuradim

Siehe auch:
Trias Multigaming – Eine gründliche Analyse
Trias – Wer wir waren – Wo wir sind und wohin die Reise gehen könnte

Trias - Webseite via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.